13./14.01.2018
Beim EC Marienstein mit den Schützen Mayr, Kameter, Buchberger, Mittelbach und Uschold stand mit Platz 20 nach dem 1. Wettbewerbstag einiges an Arbeit auf dem Programm. Mit nur 8:14 Punkten auf dem Konto starteten sie in den 2. Wettbewerbstag in Buchloe. Auch an diesem Tag fanden die Herren nicht zu ihrer Form, Siege und Niederlagen wechselten sich stetig ab. Nach elf Spielen am Samstag stand das Team mit 18:26 Punkten auf Rang 21. Mit guten Vorsätzen und dem klaren Ziel, die letzten Chancen zu nutzen und Boden gut zu machen, starteten die Mariensteiner mit einem deutlichen Sieg in den 3. Wettbewerbstag. Leider hielt diese Form nicht und zwei Niederlagen folgten, bevor sie in den letzten beiden Spielen der Vorrunde noch einen Sieg und ein Unentschieden verbuchen konnten. Das bedeutete den 22. Platz nach der Vorrunde zum Start in die Platzierungsspiele. Der Klassenerhalt rückte immer weiter weg. Mit einem Unentschieden im ersten Platzierungsspiel und den zwei darauffolgenden Niederlagen konnte auch der Sieg im letzten Spiel die Stimmung nicht ganz aufheitern. Der EC Marienstein schloss mit Platz 24 die Bayernliga ab. Da der Abstieg in die zuständigen Bezirksligen gleitend ist, müssen die Mariensteiner noch zittern ob sie gerade noch am Abstieg vorbeigeschrammt oder den Gang nach unten antreten müssen.

06.01.2018
Die AH-Mannschaft trat zum Schlierseer Turnier an und belegte den 2. Platz mit 13:3 Punkten.

01.01.2018
Wir wünschen allen Mitgliedern und Besuchern ein gutes neues Jahr!